Repetitorium für zugewanderte Humanmediziner

in Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung

Repetitorium Humanmedizin | Beginn: - auf Anfrage

Repetitorium für zugewanderte Humanmediziner

Ausländische Mediziner können sich in Leipzig sowohl auf die Kenntnisprüfung vorbereiten, um als Arzt arbeiten zu können. Der nächste Kurs beginnt am - auf Anfrage und hat eine Laufzeit von ca. 5 Monaten.

Projektlaufzeit:

- auf Anfrage bis mit 816 Unterrichtseinheiten in Vollzeit.

Ziel:

Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung

Fortbildungsinhalte:

  • Kommunikationsprozesse im Arztberuf
  • Chirurgie (Allgemein-, Gefäß-, Thorax-, Visceral-, Unfallchirurgie)
  • Innere Medizin (Kardiologie/Angiologie, Endokrinologie u. Stoffwechsel, Gastroentereologie, Hämatologie, Nephrologie, Pneumologie, Rheumatologie, Infektologie)
  • Notfallmedizin
  • Bildgebende Verfahren
  • Strahlenschutz
  • Klinische Pharmakologie/Pharmakotherapie
  • Rechtsfragen

Methodik:

  • Vorlesungen
  • Seminare
  • Selbststudium (hauseigene Bibliothek, AMBOSS)
  • Fachvorträge der Teilnehmer
  • Testate und Klausuren
  • klinische Übungen

Zugangsvoraussetzung:

Fachsprachenprüfung bestanden

Zertifiziert nach AZAV:

TÜV- Reg.-Nr. 12 721 31646/04 TMS

Förderung möglich

Bei Vorliegen individueller Voraussetzungen ist eine Förderung der Kosten über Bildungsgutschein zu 100% möglich.

Kontakt: Gesellschaft ProBildung e.V. Leipzig, Theodor-Heuss-Str. 30, 04328 Leipzig

Tel.: 0341-6818947; Internet: www.probildung.org; E-Mail: info@probildung.org

Anpassungsfortbildung für Mediziner | Beginn: 10.02.2020