Repetitorium für zugewanderte Zahnmediziner

in Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung

Repetitorium Zahnmedizin | Beginn: 08.10.2018

Repetitorium für zugewanderte Zahnmediziner

Ausländische Mediziner können sich in Leipzig auf die Kenntnisprüfung vorbereiten, um als Zahnarzt arbeiten zu können. Der nächste Kurs beginnt am 08.10.2018 und hat eine Laufzeit von ca. 5 Monaten.

Projektlaufzeit:

08.10.2018 bis 15.03.2019 mit 816 Unterrichtseinheiten in Vollzeit.

Ziel:

Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung ("Gleichwertigkeitsprüfung")

Fortbildungsinhalte:

  • Kommunikationsprozesse im Arztberuf
  • Zahnärzte im deutschen Gesundheitssystem
  • Zahnerhaltungskunde/Parodontologie (Parodontologie, Endodontologie, Ästhetische Zahnmedizin, Präventivzahnmedizin, kinderstomatologische Besonderheiten)
  • Zahnärztliche Prothetik (Kronen und Brücken, Implantatprothetik, Teilprothese, Vollprothese, Kiefer-Gesichts-Prothetik, Materialunverträglichkeit)
  • Zahnärztliche Chirurgie/Kieferorthopädie (Zahnentfernung, chirurgische Zahnerhaltung, Traumatologie, Entzündung des Knochens, Zysten des Kiefers und der Weichteile, Kieferorthopädie)
  • Bildgebende Verfahren
  • Strahlenschutz
  • Klinische Pharmakologie/Pharmakotherapie
  • Notfallmedizin
  • Rechtsfragen

Methodik:

  • Vorlesungen
  • Seminare
  • Selbststudium (hauseigene Bibliothek, Datenbank MEMORIX)
  • Testate
  • Klausuren
  • mind. 240 h praktische Übungen an Modellen und Phantomkopf

Zugangsvoraussetzung:

Fachsprachenprüfung bestanden

Zertifiziert nach AZAV:

TÜV- Reg.-Nr. 12 721 31646/04 TMS

Förderung möglich

Bei Vorliegen individueller Voraussetzungen ist eine Förderung der Kosten über Bildungsgutschein zu 100% möglich.

Kontakt: Gesellschaft ProBildung e.V. Leipzig, Theodor-Heuss-Str. 30, 04328 Leipzig

Tel.: 0341-6818947; Internet: www.probildung.org; E-Mail: info@probildung.org

Anpassungsfortbildung für Mediziner | Beginn: 24.09.2018